Alina, 26, Flensburg: Junge blonde Mami benötigt erotische Zuwendung

Durch eine Verstrickung unglücklicher Zufälle bin ich in diese Situation geraten und weiß nicht so recht wie ich damit umgehen soll. Hatte nie geplant eine Mutter zu werden und jetzt fühle ich mich total sozial isoliert. Und nun kommt auch noch der sexuelle Aspekt hinzu. Direkt nach der Geburt hatte ich sowieso keinen Bock mehr aufs Poppen, aber mittlerweile juckt meine Muschi manchmal doch schon wieder und keiner kümmert sich um meine Bedürfnisse. Und dauernd Masturbieren macht auf Dauern unglücklich- finde ich.

Viele Möglichkeiten draußen einen Typen aufzureißen habe ich jetzt nicht mehr. Kann ja kaum das Haus verlassen, weil ich immer jemanden suchen muss, der sich um mein Baby kümmert. Daher muss ich sozusagen auf das Onlinedating zurückgreife um so auf Liebhabersuche zu gehen. Dabei möchte ich erwähnen, dass ich keinesfalls an einer neuen Liebe interessiert bin. Der Zug ist für mich erst einmal abgefahren. Es geht mir lediglich um zwanglose intime Vergnügungen, die mir mein Leben etwas erleichtern und mir und dir zeitweise sexuelle Befriedigung verschaffen sollen. Das ist alles. Das sollte möglichst unkompliziert, freundschaftlich und diskret ablaufen. Möchte nicht als Rabenmutter verschrien sein.

Gratis Anmelden und alles sehen